Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Institut für Umwelt- und Planungsrecht der Universität Leipzig wurde 1994 mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gegründet. Es umfasst drei Lehrstühle und versteht sich insbesondere als ein Forum des Wissens- und Erfahrungsaustauschs in allen Fragen des Umwelt- und Planungsrechts, seiner Bedeutung für die behördliche, betriebliche und anwaltliche wie auch für die umweltpolitische Praxis sowie seiner kontinuierlichen Fortentwicklung. Hierfür veranstaltet das Institut seit 1996 jährlich das Leipziger Umweltrechts-Symposion sowie in unregelmäßiger Folge die Leipziger Bergrechtstagung. Im Wintersemester 2009/2010 kam mit den ersten „Leipziger Gesprächen zum Umwelt- und Planungsrecht“ eine neue Veranstaltungsform hinzu.

23. Umweltrechtliches Symposion am 22./23. März 2018

"Querschnittsprobleme des Umwelt- und Planungsrechts: Rechtsschutz und Umweltprüfungen"

Das Institut für Umwelt- und Planungsrecht der Universität Leipzig und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ laden recht herzlich zum 23. Leipziger Umweltrechtlichen Symposion ein.

Die Veranstaltung wird am 22./23.03.2018 erstmalig in der Alten Handelsbörse im Zentrum der Stadt Leipzig stattfinden und widmet sich dem Thema: "Querschnittsprobleme des Umwelt- und Planungsrechts: Rechtsschutz und Umweltprüfungen".

Nähere Informationen zur Veranstaltung können Sie dem Flyer entnehmen. Anmeldungen werden bis zum 02.03.2018 direkt über die Veranstaltungsseite erbeten.

Für Studierende steht eine begrenzte Anzahl freier Plätze (ohne Abendessen sowie ohne Bezug des Tagungsbandes) kostenlos zur Verfügung.

letzte Änderung: 15.12.2017

Kontaktinformation

Institut für Umwelt- und Planungsrecht [IUPR]
Universität Leipzig
Juristenfakultät

Postfach 100920
04009 Leipzig

upr@uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97 35 130
Telefax: +49 341 97 35 139

Besucheradresse
Burgstraße 21, Zimmer 512
04109 Leipzig

Assistentin der Geschäftsführung
Johanna Kratzel
upr@uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97 35 135