Startseite

Herzlich Willkommen!

Das Institut für Umwelt- und Planungsrecht der Universität Leipzig wurde 1994 mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gegründet. Es umfasst drei Lehrstühle und versteht sich insbesondere als ein Forum des Wissens- und Erfahrungsaustauschs in allen Fragen des Umwelt- und Planungsrechts, seiner Bedeutung für die behördliche, betriebliche und anwaltliche wie auch für die umweltpolitische Praxis sowie seiner kontinuierlichen Fortentwicklung. Hierfür veranstaltet das Institut seit 1996 jährlich das Leipziger Umweltrechts-Symposion sowie in unregelmäßiger Folge die Leipziger Bergrechtstagung. Im Wintersemester 2009/2010 kam mit den ersten „Leipziger Gesprächen zum Umwelt- und Planungsrecht“ eine neue Veranstaltungsform hinzu.

Leipziger Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht im Wintersemester 2018/2019

Auch im Wintersemester 2018/2019 laden wir sehr herzlich zu den Leipziger Gesprächen zum Umwelt- und Planungsrecht ein. Seit 2009 wird die gemeinsame Veranstaltungsreihe des Instituts für Umwelt- und Planungsrecht und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung alljährlich mit Unterstützung der Leipziger Vereinigung für Umwelt- und Planungsrecht durchgeführt. Sie soll interessierte Praktiker über aktuelle Entwicklungen im Umwelt- und Planungsrecht informieren und gleichzeitig ein Forum zum ungezwungenen Meinungsaustausch bieten.

Die Termine und nähere Informationen zu den drei Veranstaltungen im Wintersemester 2018/2019 können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Das Anmeldeformular finden sie hier.

letzte Änderung: 25.10.2018

Kontaktinformation

Institut für Umwelt- und Planungsrecht [IUPR]
Universität Leipzig
Juristenfakultät

Postfach 100920
04009 Leipzig

upr@uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97 35 130
Telefax: +49 341 97 35 139

Besucheradresse
Burgstraße 21, Zimmer 512
04109 Leipzig

Assistent der Geschäftsführung
Michael Spaeth
upr@uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97 35 135